Informationstext zu Pestiziden (2018)

Aktuelle Untersuchungen von Greenpeace und Global 2000  haben ergeben, dass 83% der in Österreich konventionell angebauten Äpfel Rückstände von Pestiziden aufwiesen.  Da gewisse Pestizide mittlerweile für das massive Bienensterben (mit-)verantwortlich gemacht werden  und deren Auswirkungen auf die Umwelt sowie auf den Menschen noch nicht abschließend geklärt sind, ist aus Sicht des vorsorgenden Umweltschutzes ein vorsichtiger Umgang mit Pflanzenschutzmitteln (PSM) ratsam.

Der Text soll erklären, was Pestizide sind und wie die rechtlichen Rahmenbedingen für deren Verwendung in Österreich sind. Weiters wird aufgezeigt, was im Falle einer Beeinträchtigung durch den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln oder einer Verwendung von nicht zugelassenen Stoffen unternommen werden kann.

 

Der Text steht hier zum Download zur Verfügung.

geändert am 28.11.2018