Nachhaltigkeit

 

Das Thema Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren immer stärker an Bedeutung gewonnen. Umso wichtiger ist es, dass NGOs wie ÖKOBÜRO zu diesem Thema aktiv werden und sich klar positionieren. Denn die Linie zwischen tatsächlicher Nachhaltigkeit und Greenwashing ist nicht selten eine äußerst feine.

 

Nachhaltigkeit auf politischer Ebene


Nachhaltigkeit wird oft mit UnternehmerInnen und KonsumentInnen assoziiert. Das sind zwar wichtige Bereiche, viele zentrale Entscheidungen werden aber auch auf politischer Ebene getroffen. Darum hat ÖKOBÜRO mit Frühjahr 2014 einen eigenen Nachhaltigkeitsbereich aufgebaut, der vom Lebensministerium gefördert wird. ÖKOBÜRO will dazu beitragen, Nachhaltigkeit auf politischer und gesetzlicher Ebene stärker zu verankern und damit den Mitgliedsorganisationen und anderen Nachhaltigkeitsakteuren einen stabilen Rahmen für ihre Aktivitäten zu bieten. Im Nachhaltigkeitsbereich arbeitet ÖKOBÜRO vor allem auf politischer Ebene.


NEWSLETTER: Der ÖKOBÜRO-Nachhaltigkeitsbrief


Der ÖKOBÜRO Nachhaltigkeitsbrief wird alle ein bis zwei Monate per E-Mail ausgesendet. Er informiert über aktuelle Nachhaltigkeits-Themen von ÖKOBÜRO und dessen Mitgliedsorganisationen, sowie über allgemeine Neuigkeiten im Bereich CSR und Nachhaltigkeit. Wenn Sie den Nachhaltigkeitsbrief von ÖKOBÜRO abonnieren wollen, tragen Sie bitte hier Ihre Email Adresse ein, und klicken Sie auf "Anmeldung abschicken".
 

 

 

 

Projekt gefördert vom Ministerium für ein lebenswertes Österreich:

 

 

geändert am 16.02.2017