NEWSFLASH Umweltrecht Mai 2013 - Übersicht

Der ÖKOBÜRO Newsflash im Mai 2013 behandelt die folgenden Themen:

 

1. NOVELLIERUNG DES WASSERRECHTSGESETZES GEFÄHRDET GEWÄSSERSCHUTZ UND SCHAFFT KEINE VON DER AARHUS-KONVENTION GEFORDERTE ÜBERPRÜFUNGSMÖGLICHKEIT FÜR UMWELTORGANISATIONEN


2. EUGH DEFINIERT ‚NICHT ÜBERMÄßIG TEURE‘ VERFAHREN FÜR ÖFFENTLICHKEITSBETEILIGUNG IN UMWELTANGELEGENHEITEN


3. English Summary

 

Volltext: http://www.oekobuero.at/images/doku/newsflash_mai2013.pdf

Website: http://www.oekobuero.at/rechtsservice/newsflash-umweltrecht/mai13/
 

geändert am 21.07.2015