Publikationen | Umweltschutz

ÖKOBÜRO setzt sich dafür ein, dass die geltenden Umweltrechte auch eingehalten werden. Denn Umweltschutz kann nur gelingen, wenn die rechtlichen Verpflichtungen klar sind und auch umgesetzt werden.

RdU Beitrag: Das Aneignungsrecht der Natur (2018)

Bei der Rückkehr von Beutegreifern wie Wölfen und Fischottern in heimische Ökosysteme muss darauf reagiert werden. Vorgänge in diesen Ökosystemen sind dann bei der Bewertung menschlicher Eingriffe durch Jagd und Fischerei zu berücksichtigen. In einem Beitrag für die Zeitschrift „Recht der Umwelt“ stellt ÖKOBÜRO aktuelle Entscheidungen zum Thema vor und bespricht das Aneignungsrecht der Natur.

weiter...

Studie zum Verschlechterungsverbot im Wasserrecht (2018)

Der WWF hat mit Unterstützung von ÖKOBÜRO und dem Büro blattfisch untersucht, wie in Österreich mit Kraftwerksprojekten umgegangen wird, die voraussichtlich negative Auswirkungen auf die Gewässerqualität haben werden. Untersucht wurden aktuelle und zukünftige Projekte. Der Bericht ist hier online zu finden.

weiter...