Studie zum Verschlechterungsverbot im Wasserrecht (2018)

Der WWF hat mit Unterstützung von ÖKOBÜRO und dem Büro blattfisch untersucht, wie in Österreich mit Kraftwerksprojekten umgegangen wird, die voraussichtlich negative Auswirkungen auf die Gewässerqualität haben werden. Untersucht wurden aktuelle und zukünftige Projekte. Der Bericht ist hier online zu finden.

weiter...

geändert am 08.11.2018