Umweltrechtsservice für Einzelpersonen, NGOs und Bürgerinitiativen

Unsere Tätigkeiten im Rahmen des vom Lebensministerium geförderten Projektes „Umweltrechtsservice“ stellen seit dem Jahr 2003 einen herausragenden und wichtigen Bestandteil der vielfältigen Aufgabengebiete von ÖKOBÜRO dar.


UNSER UMWELTRECHTSSERVICE UMFASST:
 

1.  Kostenlose Rechtsberatung

 

ÖKOBÜRO bietet kostenlose rechtliche Beratung für Betroffene. Seien es Fragen zur Gründung einer BI, zum Ablauf eines Verfahrens oder sonstige (umwelt-)rechtliche Fragestellungen, die RechtsexpertInnen des ÖKOBÜROs helfen rasch und unbürokratisch.  Bei komplexeren Fragestellungen müssen wir im Hinblick auf unsere Ressourcen von Fall zu Fall entscheiden, ob wir die Anfrage selbst im Detail bearbeiten, oder Sie an befreundete ExpertInnen weiter verweisen. In jedem Fall erhalten Sie aber einen Überblick über die vorhandene Problemlage, sinnvolle nächste Schritte und Kontaktdaten von kompetenten ExpertInnen. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail - wir sind bemüht, Ihren Fall so rasch wie möglich zu bearbeiten.


2.  Umweltrechtliche Informationstexte

 

Auf unserer Homepage finden Sie leicht verständliche Informationstexte zu verschiedensten umweltrelevanten Themenbereichen. Darunter beispielsweise das Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz, die Strategische Umweltprüfung, das IIPPC-Anlagenrecht, oder das Umweltinformationsgesetz.

 

3. Bürgerinitiativen-Starterset

 

Das Bürgerinitiativen-Starterset soll insbesondere den von UVP-pflichtigen Großprojekten betroffenen Personen einen Überblick über ihre Beteiligungsmöglichkeiten verschaffen. Hier erhalten Sie Informationen zur Gründung einer Bürgerinitiative und Informationen zur Unterstützung Ihrer Bürgerinitiative.
 

4.  Newsflash Umweltrecht

 

Mehrmals jährlich versendet ÖKOBÜRO seinen „Newsflash Umweltrecht“, welcher sich mit aktuellen umweltrechtlichen und umweltpolitischen Themen auseinandersetzt. Für das kostenfreie Abonnement melden Sie sich einfach an. Alle älteren Ausgaben des Newsflash sind hier abrufbar.
 

5.  Studien und Präsentationen

 

ÖKOBÜRO bietet neben seiner kostenlosen Rechtsberatung auch Studien zu umweltrechtlichen Fragstellungen, Präsentationen und weitere Serviceleistungen an. Für weiterführende Auskünfte oder Fragen senden Sie uns einfach eine E-Mail.
 

6.  Bürgerinitiativen-Treffen und Vernetzung

 

ÖKOBÜRO organisiert gelegentlich Bürgerinitiativen-Treffen, also Treffen von in Bürgerinitiativen aktiven Personen, Personen, die eine Bürgerinitiative gründen wollen, sowie kompetenten ExpertInnen. Die Treffen dienen dem Erfahrungsaustausch und der Vernetzung. Es besteht die Möglichkeit zu Diskutieren und den anwesenden ExpertInnen fragen zu konkreten Projekten zu stellen.

 

Ebenfalls der Vernetzung dient der ÖKOBÜRO Bürgerinitiativen-Verteiler. Der Verteiler soll einen einfachen und raschen Informationsaustausch zwischen ÖKOBÜRO und Bürgerinitiativen ermöglichen. Ein- und austragen können Sie sich über diese Website.
 

7.  Weitere Unterstützung: ExpertInnenkontakte und Finanzierung

 

ÖKOBÜRO unterstützt Bürgerinitiativen dabei, kompetente ExpertInnen (Sachverständige und AnwältInnen) zu finden und stellt dafür Kontakte aus seinem Netzwerk zur Verfügung.

 

ÖKOBÜRO setzt sich seit langem politisch für eine finanzielle Unterstützung der Beteiligung von Bürgerinitiativen und Umweltorganisationen ein. Da ein derartiges Unterstützungsinstrument noch nicht eingerichtet wurde, sind die Möglichkeiten in diesem Kontext leider sehr eingeschränkt.
 

Kontaktieren Sie uns!

 

Da es im Rahmen unserer kostenlosen (E-Mail)Rechtsberatung nicht möglich ist, alle Umstände des jeweiligen Einzelfalles zu kennen, übernehmen wir keinerlei Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Auskünfte.

Lebensministerium       Life+

geändert am 09.03.2015