ÖKOBÜRO Team

Wir arbeiten für die Rechte der Umweltbewegung

ÖKOBÜRO arbeitet politisch und juristisch für den Umweltschutz und die Allianz der Umweltbewegung. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern engagieren wir uns für einen zukunftsfähigen Umgang mit unserer Umwelt, eine starke Zivilgesellschaft und einen demokratischen Rechtsstaat. 

Thomas Alge:
Wir bündeln die Kräfte der Zivilgesellschaft

Als SDG Watch Austria fordern 150 Organisationen, dass die Politik auf höchster Ebene Verantwortung übernimmt und eine Strategie zur Umsetzung der Agenda 2030 in Österreich vorlegt.

ÖKOBÜRO sehen und hören: mehr Fotos, Videos und Audios in unserem Mediencenter

Kommende Veranstaltungen

alle Veranstaltungen ansehen

Neuigkeiten
von und über ÖKOBÜRO

Publikationen, Newsflash Umweltrecht, Nachhaltigkeitesbrief und andere aktuelle Beiträge

alle Beiträge nachlesen
None

ÖKOBÜRO ist unsere Stimme, wenn es um die Rechte der Umweltbewegung in Österreich geht.

Alexander Egit, Geschäftsführer Greenpeace CEE
None

Um Lösungen für die großen Herausforderungen zum Schutz unserer Umwelt zu finden, braucht es verlässliche kompetente PartnerInnen. Es geht um Synergien nutzen anstatt zu polarisieren. ÖKOBÜRO ist ein solcher wichtiger Partner für uns.

Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin Umweltschutz der Stadt Wien
None

Mit ÖKOBÜRO hat die Wissenschaft einen starken Ansprechpartner, wenn es um Erfahrungen und Lösungskonzepte für Umweltverfahren und Zivilgesellschaft geht.

Daniel Ennöckl, Leiter der Forschungsstelle Umweltrecht Universität Wien
None

Mit ÖKOBÜRO hat die österreichische Umweltbewegung eine Allianz geschaffen, die uns seit vielen Jahren in wichtigen Fragen eint und stärkt.

Leonore Gewessler, ehem. Geschäftsführerin GLOBAL 2000
None

Ich schätze ÖKOBÜRO als konstruktive Kraft, die zuhört und nach Lösungen sucht.

Gerhard Christiner, Vorstandsdirektor Austrian Power Grid
None

ÖKOBÜRO denkt Umweltschutz und Nachhaltigkeit gemeinsam und leistet damit einen wichtigen Beitrag, wenn es darum geht, über den Tellerrand hinaus zu sehen.

Monika Langthaler, Geschäftsführerin brainbows
None

Für uns ist es wichtig, dass wir mit ÖKOBÜRO einen kompetenten Ansprechpartner haben, wenn wir viele Umweltschutzorganisationen erreichen möchten.

Josef Plank, ehem. Generalsekretär Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus
None

Ob beim Schutz von Flüssen oder von bedrohten Arten: Dank ÖKOBÜRO wissen wir immer genau über unsere Rechte Bescheid.

Andrea Johanides, Geschäftsführerin WWF Österreich
None

Mit ÖKOBÜRO besitzt Österreichs Umweltbewegung ein hervorragendes Kompetenzzentrum für die Wahrung ihrer Rechte.

Martin Niederhuber, Partner NHP Rechtsanwälte
None

Wir alle müssen Botschafter für die UN-Sustainable Development Goals werden! ÖKOBÜRO leistet einen wertvollen Beitrag und vernetzt die AkteurInnen der Umweltbewegung.

Aktuelle Presseaussendungen

von ÖKOBÜRO
und der gesamten Allianz der Umweltbewegung

hier alle Aussendungen von ÖKOBÜRO ansehen

vor 3 Wochen, 1 Tag

ÖKOBÜRO: EU mahnt Österreich wegen fehlender Stromnetz-Umweltprüfungen

Umweltministerin Maria Patek muss im Interesse des Klimaschutzes rasch handeln. ÖKOBÜRO legte bereits 2015 „SUP am runden Tisch“ als Lösung vor, die zugleich UVPs entlastet

Presseaussendung lesen
None

vor 11 Stunden, 50 Minuten

Neue Beschwerde gegen KW Schwarze Sulm: Baubewilligung aufheben, Flussjuwel schützen

KW Schwarze Sulm verstößt klar gegen Schutzbestimmungen – WWF Österreich und Arbeitskreis zum Schutz der Koralpe sehen keinerlei Grundlage für Ausnahmen

Presseaussendung lesen

vor 1 Tag, 4 Stunden

Greenpeace und Javier Bardem fordern starkes UN-Hochseeschutzabkommen

Regierungen müssen historische Chance für Meeresschutz nutzen

Presseaussendung lesen

vor 1 Tag, 9 Stunden

atomstopp: 3 Minuten voller Ideen für ein Atomkraftfreies Europa

Frage an die Spitzenkandidat_innen zur Nationalratswahlen 2019: Warum sollen antiatom-orientierte Bürger_innen gerade Sie wählen?

Presseaussendung lesen

vor 1 Tag, 11 Stunden

AVISO: Greenpeace-Aktion - Sommer der Extreme: Die Erde brennt, die Politik pennt!

Drei Meter große Installation im Erscheinungsbild einer glühenden Erde erhellt den Wiener Stephansplatz - Umweltorganisation zieht Bilanz zum Sommer der Extreme 2019

Presseaussendung lesen

vor 3 Tage, 13 Stunden

WWF fragt nach: Politik verspricht verpflichtenden Klimacheck

Parteien für umfassenden Klimacheck mit unabhängiger Kontrolle - Umweltschädliche Subventionen im Visier - Uneinigkeit bei wichtiger CO2-Steuer

Presseaussendung lesen

vor 4 Tage, 11 Stunden

atomstopp: ATOMLOS DURCH DIE MACHT beim Festival DER NEUE HEIMATFILM!

Doku von Markus Kaiser-Mühlecker über Entstehen, Wachsen und Wirkung der österreichischen Antiatom-Bewegung

Presseaussendung lesen

vor 6 Tage, 12 Stunden

VCÖ für umfassende Pendelpauschale-Reform nach ökologischen und sozialen Kriterien

Abstand zum Klimaziel droht heuer erneut größer zu werden

Presseaussendung lesen

vor 1 Woche

Breite Initiative fordert Trendwende für Klima- und Artenschutz in österreichischer Landwirtschaft

Greenpeace, BIO AUSTRIA, Sonnentor, Klimawissenschaftlerin Kromp-Kolb, Fridays For Future, Umweltmediziner Hutter, ARGE Schöpfungsverantwortung stellen fünf Forderungen an Parteien

Presseaussendung lesen

vor 1 Woche

GLOBAL 2000: Fünf Klimafragen an die SpitzenkandidatInnen zeigen große Unterschiede der Parteien auf

Breite Unterstützung für mehr Investitionen in Klimaschutz, aber noch Diskussionsbedarf bei Ökologisierung des Steuersystems

Presseaussendung lesen

vor 1 Woche, 1 Tag

CO2-Emissionen des Verkehrs auch im 1. Halbjahr nicht gesunken

Abstand zum Klimaziel droht heuer erneut größer zu werden

Presseaussendung lesen

vor 1 Woche, 4 Tage

WWF zur Global Change Biology-Studie: Auch Österreichs Flüsse vom großen Sterben betroffen

Artensterben muss Konsequenzen haben: WWF fordert politischen Aktionsplan gegen Verbauungen und mehr Geld zum Schutz der Flüsse

Presseaussendung lesen

Wir sind die Allianz der Umweltbewegung.

Veranstaltungen

Kommende Veranstaltungen zu Umwelt und Nachhaltigkeit

weiter zum vollständigen Veranstaltungskalender
10. September 2019 18:30 - 10. September 2019 20:30 | Don-Bosco-Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wien

Frieden, Gerechtigkeit und Nachhaltige Entwicklung sind Kernziele der SDGs

Die Veranstaltung ist Nr. 5 einer 8-teiligen Veranstaltungsreihe "MIT DEN SDGS DIE ZUKUNFT GESTALTEN" der ARGE Schöpfungsverantwortung. Referent: Peter Weish, Universität Wien.

26. September 2019 18:30 - 26. September 2019 20:30 | Don-Bosco-Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wien

SDGs – Chance und Handlungsrahmen für die junge Generation

Die Veranstaltung ist Nr. 6 einer 8-teiligen Veranstaltungsreihe "MIT DEN SDGS DIE ZUKUNFT GESTALTEN" der ARGE Schöpfungsverantwortung. Referentin: Isabella Steger, Bundesjugendvertretung.

3. Oktober 2019 18:30 - 3. Oktober 2019 20:30 | Don-Bosco-Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wien

Ganzheitliche Gesundheit, Klima und Kooperationen zur Erreichung der Ziele

Die Veranstaltung ist Nr. 7 einer 8-teiligen Veranstaltungsreihe "MIT DEN SDGS DIE ZUKUNFT GESTALTEN" der ARGE Schöpfungsverantwortung. Referent: Heinz Fuchsig, Umweltreferent der Öst. Ärztekammer.

SDG Forum 2018

200 Teilnehmende aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft ziehen Bilanz über Österreichs Performance bei der Umsetzung der Agenda 2030.

Unsere Schwerpunkte

Diese Themen beschäftigen ÖKOBÜRO Tag für Tag

Umweltverfahren

Please note that our English page is still under construction. However, we are expanding it bit by bit to make more information available to an international audience.

Klima, Energie & Biodiversität

Erfolgreicher Klimaschutz benötigt wir eine rasche Energiewende, die aber auch auf die Natur Rücksicht nimmt. Das bedeutet, dass wir so wenig wie möglich in die Natur eingreifen, wenn wir Strom und Wärme zukünftig nur noch aus erneuerbaren Quellen beziehen.

None

Agenda 2030 & SDGs

Die Agenda 2030 widmet sich mit den enthaltenen 17 UN-Zielen für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) großen Umweltthemen wie Klimakrise, Artensterben oder nachhaltiges Wirtschaften. Aber auch soziale Herausforderungen wie die Bekämpfung von Armut oder der gleichberechtigte Zugang zu Bildung sind enthalten. Jedes Ziel gilt dabei als gleichrangig wichtig, keines soll auf Kosten eines anderen erreicht werden. Umwelt, Wirtschaft und Soziales sollen daher stets gemeinsam bedacht werden.

None

Zivilgesellschaft

Civil society is an important component of democracy. People come together to stand up for their goals or to help where the state does not act enough. In addition, civil society informs the public and politicians about social problems and thus contributes to raising awareness. UNDER CONSTRUCTION

None