Zivilgesellschaft

Shrinking Spaces – Beteiligung & Demokratie – Transparenz

Die Zivilgesellschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. In ihr finden sich Menschen zusammen um sich für ihre Ziele einzusetzen oder dort auszuhelfen, wo der Staat zu wenig handelt. Zusätzlich informiert die Zivilgesellschaft Öffentlichkeit und Politik über gesellschaftliche Probleme und trägt so zur Bewusstseinsbildung bei.

Der Wert der Zivilgesellschaft

Die Zivilgesellschaft ist ein wichtiger Bestandteil der Demokratie. In ihr finden sich Menschen zusammen um sich für ihre Ziele einzusetzen oder dort auszuhelfen, wo der Staat zu wenig handelt. Zusätzlich informiert die Zivilgesellschaft Öffentlichkeit und Politik über gesellschaftliche Probleme und trägt so zur Bewusstseinsbildung bei. 

Beginnend bei der Anti-Atom-Bewegung der 1970er Jahre über die Verteidigung der Stopfenreuther Au gegen den Bau des Donaukraftwerks Hainburg und das Gentechnik-Volksbegehren mit mehr als 1,2 Millionen Unterzeichnenden bis hin zu den dezentral organisierten jungen Menschen, die mit #FridaysforFuture  für wirksamen Klimaschutz demonstrieren: Die österreichische Umweltbewegung betrachtete sich schon immer als eine der treibenden Kräfte dieser Zivilgesellschaft und sie engagierte sich stets über die Grenzen der Umweltpolitik hinaus für Freiheitsrechte, Demokratie und Rechtstaat.

Dementsprechend hat ÖKOBÜRO von seinen Mitgliedsorganisationen den Auftrag erhalten, sich sowohl für spezielle Rechte der Umweltbewegung als auch allgemein für die Wahrung von Bürgerrechten zur möglichst freien Entfaltung der Zivilgesellschaft einzusetzen.

Zu diesem Zweck suchen wir aktiv die Vernetzung mit Organisationen über den Umweltsektor hinaus. Im Bündnis für Gemeinnützigkeit  arbeiten wir gemeinsam mit anderen Dachverbänden, die insgesamt mehr als 1.000 österreichische Organisationen vertreten. Zudem unterstützen wir die Initiative Zivilgesellschaft  und den Solidaritätspakt der Zivilgesellschaft.

Bei unserem Einsatz für die Zivilgesellschaft legen wir unsere Schwerpunkte auf drei Bereiche:
 

  1. Wir setzen uns gegen Shrinking Spaces ein, den schrumpfenden Freiraum für die Entfaltung und Arbeit der Zivilgesellschaft. Aber für Meinungs- und Pressefreiheit, Versammlungsrecht und unabhängige Gerichte.
  2. Wir setzen uns für die Beteiligung der Zivilgesellschaft an der Gesetzgebung ein, als Teil einer lebendigen und hochqualitativen Demokratie.
  3. Wir setzen uns für Transparenz in Politik und Verwaltung ein, als wichtiges Kontrollinstrument der Öffentlichkeit.